Colonastics

Joana Tischkau & Elisabeth Hampe

Künstler*innenhaus Mousonturm, Studio 1 & 2 

 

Total Body Schranzformation

Fr. 10.11.  I 19-20 Uhr                                               Ticket

 

The Rockout

Sa. 11.11. I 16-17 Uhr                                                 Ticket

 

Whiteness is a State of Mind – 
Eine Traumreise nach Happyland

So 12.11. I 11-12 Uhr                                                  Ticket

 

Schlager HIIT

So 12.11. I 14-15 Uhr                                                 Ticket

 

Teaser (via Vimeo)

Du willst die rationale Schärfe weißer Männlichkeit neben der Körperlichkeit Schwarzer Femmes? Wenn Du nach einer Möglichkeit suchst, beides miteinander zu verbinden, dann ist Colonastics genau das Richtige für Dich!

Colonastics ist das weltweit erste Fitness-Work-out, das ohne den exotisierenden Bullshit von Zumba, den pseudospirituellen, esoterischen Schnickschnack weißer Yoginis und neokoloniale Aneignungen auskommt! Warum? Weil es sich einzig und allein aus der Körperlichkeit weißer Kulturpraktiken speist. Versteife Deine Gelenke, wirf Deine Gliedmaßen unkontrolliert von Dir und perfektioniere Deine Luftgitarre. Spüre, wie die weiße Vorherrschaft durch unser kollektives Bewusstsein fließt, und werde Teil einer Bewegung, die die Fitnesswelt revolutionieren wird.

Die Workouts haben unterschiedliche Anforderungen an Sportbekleidung und Fitnesslevel. Bitte beachten Sie die Besucherinformation.


Indoor-Workout

Sportbekleidung und Hallenschuhe mitbringen
Level: Intermediate

Was tust du, wenn du auf der Tanzfläche bist? Machst du einen Two-Step, shufflest oder nickst einfach mit dem Kopf? That’s right, if you‘re white! Total Body Schranzformation ist ein Ganzkörper-Cardio-Workout, das dich von der Love Parade 1991 über das Berliner Berghain direkt zur Thunderdome Rave Experience führt. Unser hochintensives Intervall-Raven wird dich an deine Grenzen bringen und eine Clubgemeinschaft schaffen, in der Weißsein der ultimative Rhythmus ist.

TICKET


Indoor-Workout

Sportbekleidung und Hallenschuhe mitbringen
Level: Intermediate

Haben wir nicht alle schon einmal davon geträumt, wie Jagger zu stolzieren? Uns danach gesehnt, wie Jon BonJovi zu verzweifeln und uns in Wacken das Hirn wegzupusten? Jetzt habt ihr die Chance dazu! Rockt auf unseren maßgeschneiderten Air-Gitarren (C) und lernt die Moves des White Rock 'n Roll von den Besten: Don’t hesitate, appropriate!

TICKET


Indoor-Workout
Bequeme Kleidung mitbringen
Level: Beginner

Träumen wir nicht alle von einer post-rassistischen Gesellschaft, in der Schwarz, weiß, rot, gelb und blau friedlich miteinander Leben können? Mit unserer Colonastics Traumreise bringen wir dich zurück ins Happyland. In einer entspannenden Meditation uns sorgfältig kuratierten somatischen Körperpraktiken und Partnerübungen finden wir zurück zu unserem innersten weißen Selbst. Indem wir die Frequencies dieses Begehren mit den Frequencies des Universums in Einklang bringen werden wir eins mit unserem weiß-sein. Denn Whiteness ist a State of Mind.

TICKET


Indoor-Workout

Sportbekleidung und Hallenschuhe mitbringen
Level: Intermediate

Schnür dir die Wanderschuhe und mach mit uns einen herzfrequenzsteigernden Ausflug in die Alpen! Unser mitreißendes Schlager High Intensity Intervall Training ist eine Kombination aus weißen folkloristischen Aufwärmtänzen und straight-up weißem Bodybuilding mit Hanteln, Fässern und Bierbänken. Unsere sorgfältig zusammengestellten Playlists mit Oldschool- und aktuellen Schlagerhits werden dich zu schnelleren Sprints und schwereren Gewichten animieren. Lasst uns die Gläser erheben, mitsingen und die Magie des Schlagers erleben! Mit diesem Workout besinnen wir uns auf unser weißes deutsches Erbe und heben deine Heimatgefühle auf ein ganz neues Level!

TICKET

Konzept & Choreografie: Joana Tischkau, Elisabeth Hampe 
Umsetzung & Instruktion: Litchi Ly Friedrich, Elisabeth Hampe, Joana Tischkau, Onur Agbaba 
Raumgestaltung: Carlo Siegfried 
Grafikdesign, CI: Sondi 
Sound: Frieder Blume 
Kostüm: Aleix Llussà López 
Lichtdesign: Hendrik Borowski 
Künstlerische & organisatorische Mitarbeit: Laura-Marie Preßmar 
Produktion: Lisa Gehring

Eine Produktion der Tischkau & Hampe GbR in Koproduktion mit SOPHIENSÆLE, Theater Rampe und Künstler*innenhaus Mousonturm. Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds. Die Frankfurter Adaption ist eine Produktion von Joana Tischkau in Koproduktion mit dem Künstler*innenhaus Mousonturm. Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, dem Kulturamt Frankfurt am Main und im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser,  von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Foto: Lennart Brede